55 sichere Lebensmittel, die das Leben mit Gicht sofort erleichtern

Welche Lebensmittel kannst Du bei Gicht unbeschwert genießen?

Weißt Du, dass es Lebensmittel gibt, die das Gicht-Risiko senken? Im Artikel „Gesunde Ernährung bei Gicht“ beschreibe ich sie. Daneben gibt es bekanntlich Nahrungsmittel, die das Risiko erhöhen. Nicht zu vergessen die vielen Lebensmittel, die Du bei Gicht unbeschwert genießen kannst.

Wissenschaftliche Untersuchungen belegen das. Diese „sicheren“ Speisen und Getränke habe ich hier aufgelistet: 55 Lebensmittel für Dich!

Warum sind sichere Lebensmittel bei Gicht so wichtig?

Die sicheren Lebensmittel sind so wichtig, weil sie ein Fundament für unsere Ernährung sind und schnell Abwechslung in unseren Alltag bringen; diese Vielseitigkeit ist ein Grundpfeiler für gesunde Ernährung. Das gilt für uns alle – auch für Menschen mit Gicht.

Paprika auf einem Brett - lecker und gesund bei Gicht
Paprika auf einem Brett – bei Gicht sehr gesund

Ein weiterer Grund, warum die unbedenklichen Lebensmittel wichtig sind, ist unsere Motivation. Wenn ich immer nur an das denke, was ich nicht darf, empfinde ich das als Einschränkung: ICH DARF kein Fleisch essen.

Wie kann ich meinen Blick davon abwenden? Indem ich meinen Fokus auf etwas anderes lenke. Es ist so hilfreich, auf das zu schauen, was ich essen kann/darf. Das weitet den Blick. Dazu muss ich jedoch wissen, was ich essen kann. Dieser Beitrag hilft Dir dabei.

Wenn Du das Folgende gelesen hast, bekommst Du ein Gefühl dafür, aus wie vielen köstlichen Speisen Du wählen kannst.Hast Du bereits in meinem Blog gestöbert? Dann wird Dir das eine oder andere bereits bekannt vorkommen. Lass Dich inspirieren!

Was haben der Eiffelturm und ein Steak gemeinsam?

Kennst Du diese Übung? „Denke nicht an den Eiffelturm. Denke nicht an den Eiffelturm.“ Und schwupp, was siehst Du vor Deinem inneren Auge? Mit größter Wahrscheinlichkeit: den Eiffelturm.

So ähnlich verhält es sich, wenn wir daran denken: „Ich darf kein Steak essen. Ich soll kein Bier trinken.“ Und schwupp, erscheint das leckere knusprig Steak auf dem Grill zusammen mit einem kühlen erfrischenden Bier.

Steak und Eiffelturm
Was haben ein Steak und der Eiffelturm gemeinsam?

Um aus dieser Denk-Falle herauszukommen, hilft es, an andere Dinge zu denken – in unserem Fall an andere wohlschmeckende Lebensmittel, an andere köstliche Gerichte. Wir ersetzen den Gedanken an das Steak durch ein anderes Lieblingsgericht. Das funktioniert. 

Dafür brauchen wir einen großen Korb voll Lebensmittel. Darin finden wir lauter leckere Sachen, die uns viel Genuss versprechen. Es hilft also, wenn wir uns Alternativen buchstäblich vor Augen halten. Das findest Du im nächsten Absatz.

55 köstlichen Lebensmitteln – geeignet bei Gicht

In der Tabelle habe ich Lebensmittel aufgelistet, für die in wissenschaftlichen Studien kein Risiko erkannt wurde. Was meine ich mit Risiko?

Studienteilnehmer aßen und tranken diese Nahrungsmittel. Das Ergebnis: Der Harnsäure-Wert stieg nicht, Gichtanfälle traten nicht häufiger auf. Deshalb sind diese Lebensmittel bei Gicht eine sichere Basis.

Haben Sie mehr erwartet? Zurecht! Ich habe mich zuerst auch gewundert. Aber das liegt daran, dass verschiedene Lebensmittel in einer Gruppe zusammengefasst sind, zum Beispiel Diät-Softdrinks oder Pilze. Es gibt so viel verschiedene davon, dass hier nur der Oberbegriff aufgeführt wird. So verhält es sich auch mit Gemüse. Es werden verschiedene purinreiche Gemüsesorten in einer Gruppe zusammengefasst und ausgewertet.

Getränke
– Diät-Softdrinks
– Kaffee
– Schwarzer Tee
– Orangensaft
– Johannisbeersaft
– Mineralwasser
Kaffee, Capuccino

Ein Glas Orangensaft - auch bei Gicht

Milchprodukte
– Magermilch
– Magermilchpulver
– Milch, fettarm
– Vollmilch
– Milch-Eis/Milch-Shake
– Joghurt
– Joghurt, fettarm
– Joghurt-Eis
– Saure Sahne
– Ricotta
– Frischkäse
– Hartkäse
– Sauermilchkäse
55 sichere Lebensmittel, die das Leben mit Gicht sofort erleichtern

Sandwich mit Frischkäse

Käse-Auswahl genial bei Gicht

Handkäse mit Zwiebeln für Gicht geeignet
Fette und Öle
– Butter
– Olivenöl
– Rapsöl
– Margarine
– Mayonaise
– Dressing
frische Butter bei Gicht kein Problem

Olivenöl in guter Qualität ist sehr gesund

Essig und Öl für Salat-Dressing
EierEier zum Frühstück
Süßigkeiten und Desserts
– Schokolade größer
70% Kakao
Schokolade mit viel Kakao

Obst
– Äpfel
– Orangen
Apfel - Obst ist gesund

frische Orange
Vitamine
– Vitamin C
– Vitamin E
frischgepresster Orangen- und Zitronensaft
Getreideprodukte
– Vollkorn- und Schwarzbrot
– Weißbrot
– Reis
– Nudeln
– Weizen
– Roggen
– Hafer
– Mais
Roggen-, Vollkornbrote, Baguette

Reis

Pasta eine Delikatesse

aus Weizen wird Mehl
Hülsenfrüchte
– Tofu
– Sojaprotein
– Erbsen
– Bohnen
– Linsen
Tofu mit Gemüse

Erbsen bei Gicht empfohlen

Hülsenfrüchte: Linsen, Bohnen, Erbsen
Nüsse
– Erdnüsse
– Walnüsse
– Haselnüsse
Eine Handvoll Erdnüsse

frische Walnüsse - lecker und gesund
Gemüse
– Spinat
– Lauch
– Blumenkohl
– Kohl
– Karotten
– Pilze
gegrilltes Gemüse

Teller mit gemischtem Gemüse

Gelbe und rote Paprika
Alkohol
– Rotwein*
Rotwein bei Gicht

*ein Glas pro Tag ist sicher

Beispiel, wie Du diese Lebensmittel für Dich nutzt

Wie kannst Du nun dieses Füllhorn an Köstlichkeiten für Dich nutzen? Ein Beispiel. Ich liebe Süßigkeiten und mir fiel es schwer, auf Schokoriegel zu verzichten. Von einer Diätassistentin bekam ich den Tipp: „Suche nach einer Alternative.“ 

Durch die Liste erinnerte ich mich an etwas, das ich früher gerne gegessen und inzwischen vergessen hatte: Erdnüsse. Beim nächsten Einkauf standen Erdnüsse auf meinem Einkaufszettel. Ich greife jetzt, wenn ich Lust auf Süßes verspüre, zu Erdnüssen. So habe ich es geschafft, weniger Süßigkeiten zu naschen. 

Fällt Dir ein ähnliches Beispiel fällt Dir ein?

Zusammenfassung

Neben den „Dos“ und „Don’ts“, die für eine gesunde Ernährung bei Gicht empfohlen werden, gibt es einen dritten Block an Nahrungsmitteln, der als sicher gilt. Das ist zumindest das Ergebnis verschiedener wissenschaftlicher Studien. 

  • Gemüse
  • Obst
  • Nüsse
  • Getreidprodukte, Reis, Kartoffeln
  • Eier
  • Milchprodukte
  • Kaffee, Tee
  • Diät-Softdrinks
  • Fette und Öle
  • Wein*

*ein Glas pro Tag ist sicher

Die Sammlung von sicheren Lebensmitteln ist nicht vollständig und dennoch eine gute Anregung. Falls Dir etwas in den Sinn kommt, was ich ergänzen sollte oder Du Fragen zu dieser Liste hast, freue ich mich auf einen Kommentar unten oder über eine eMail an hein@gicht-lotse.de. Damit hilfst Du mir dabei, diese Seite weiter zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar